Öffentliche Veranstaltungen

Detailansicht

Suche nach Lehrkräften für Pilotstudie (Sekundarstufe 1)

Regierungspräsidium Stuttgart
 

Simulierte Welten erweitert das Angebot auf die Sekundarstufe I. Aktuell entwickeln wir eine Unterrichtssequenz in der wir proportionale Zuordnung nutzen, um den Schüler*innen ein erstes Werkzeug zum mathematischen Modellieren an die Hand zu geben. Um diese Unterrichtssequenz wissenschaftlich begleitet zu erproben, suchen wir Lehrkräfte, die mit ihren Klassen an unserer Pilotstudie teilnehmen möchten.

Die Unterrichtssequenz besteht aus sechs Mathematik Doppelstunden und kann bei Interesse durch eine Informatik Doppelstunde ergänzt werden.

In den einführenden Stunden lernen die Schüler*innen eindeutige Zuordnungen und ihre Darstellungsformen erkennen. Anschließend werden proportionale Zuordnungen und der Dreisatz eingeführt und geübt. Mit der antiproportionalen Zuordnung lernen die Schüler*innen eine zweite Art der Zuordnung kennen.

Ziel der Unterrichtsreihe ist weiter, den Umgang mit Modellen zu vermitteln. Es werden Fragen besprochen wie z.B.: 

  • Sind Modelle Kopien vom Original?
  • Kann es mehr als ein Modell zu einem Original geben?
  • Wie kann man mit Modellen forschen?

Gegen Ende der Unterrichtssequenz können die Schüler*innen ihr neu erworbenes Wissen nutzen, um nun selbst ein proportionales Modell zu erstellen und in GeoGebra zu simulieren.

Die Unterrichtssequenz richtet sich in erster Linie an siebte Klassen, eine Teilnahme ist aber auch schon gegen Ende von Klassenstufe 6glich.

Bei Interesse oder Fragen schreiben Sie mir gerne eine Mail: sonja.bleymehl(at)ph-ludwigsburg.de