Öffentliche Veranstaltungen

Detailansicht

Mit Supercomputer Hawk in die Zukunft

Mit Supercomputer "Hawk" in die Zukunft

für alle interessier­ten Bürger*innen am 23. Oktober 2020 um 19:30 Uhr im Max-Bense-Forum in der Stadtbibliothek Stuttgart:

 

Das Höchst­leistungs­rechen­zentrum der Universität Stuttgart (HLRS) hat gerade dieses Jahr ein neues Herz­stück, den HPE "Hawk", erhalten. Dieser Computer kommt mit seinen 720.896 Rechner­kernen auf eine Spitzen­geschwindig­keit von 26 Billiarden Gleit­komma­operationen (sog. Peta-FLOPS) pro Sekunde. Er ist zum Zeit­punkt seiner Installation einer der leistungs­fähigsten Super­computer der Welt und das schnellste General-­Purpose-­System für universelle Anwen­dungen im aka­demischen und industriellen Bereich in ganz Europa. Was kann der neue Super­computer? Wie schwierig ist es, einen solchen Rech­ner aufzubauen und in Betrieb zu nehmen?  Was bringen die kommenden Jahre – gerade mit Schwerpunkt auf die Forschung im Bereich Künstlicher Intelligenz?

Professor Dr. Resch, der Direktor des HLRS, und Dr. Ralf Schneider, der maßgeblich am Aufbau beteiligt war, geben Einblicke in zwei Vorträgen. Anschließend stellen sie sich den Fragen der Gäste.

Aufgrund der corona-bedingeten Teilnehmer­beschränkungen müssen sich alle Gäste bei der Stadt­bibliothek voran­melden und eine Mund-Nase-Maske ist erforderlich. Bitte kontaktieren Sie hierfür die Reser­vierung der Stadtbibliothek per Mail oder per Telefon unter (0711) 216-965 27.