Veranstaltungen

Detailansicht

Vortrag in Stuttgart - Vertrauen in Information?

Stadtbibliothek Stuttgart

24.06.2021 um 19:30 Uhr 

Ob beim Brexit, dem Klima­wandel oder den politischen Maß­nahmen der aktuellen Pande­mie: Wir sind auf Infor­mation­en von anderen Personen, Medien oder Insti­tutionen ange­wiesen. Diese grund­legende Abhängig­keit kann, wie im Falle von Des­informations­kampagnen, ausge­nutzt werden. Aktuell stehen insbe­sondere neu­artige informa­tions­technische Möglich­keiten, die andere täuschen und so Desin­forma­tion betreiben, im Fokus der Aufmerk­samkeit. Die Gegen­maß­nahmen beruhen derzeit primär jedoch auch auf der Ent­wicklung von Information­stechnologie. Dieser Zusammen­hang zwischen Informa­tions­techno­logie, Desinfor­mation und dem Vertrauen in Infor­mationen wird Thema der Veran­staltung sein. Im Zentrum stehen die beiden Fragen:
Wieso spielt Vertrauen eine so zentrale Bedeutung in modernen Gesellschaften?
und Wie lässt sich auf Versuche der Desinformation angemessen antworten?


Dr. Andreas Kaminski (Leiter der Abteilung Philosophy of Science & Technology of Computer Simulation am HLRS) hält zu diesem spannen­den Thema einen Vortrag mit anschließ­endem Gespräch.
Die Veran­staltung wird als Live­stream übertragen: https://youtu.be/irGnvtXCMt8 
Diskussions­fragen können während der Veran­staltung an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: fragen@3durch3.de

Seien Sie dabei. Wir freuen uns auf Sie!