Veranstaltungen

Detailansicht

Buchvorstellung Professor Resch - Digitalisierung in Deutschland

Stuttgart, Stadtbibliothek, 01.12.2022

Prof. Dr. Michael Resch stellt am 01.12.2022 im Max-Bense-Forum der Stadt­biblio­thek Stuttgart (Uhrzeit wird hier noch bekannt gegeben) sein neues Buch "Digital­wüste Deutsch­land - Kommunikation per Fax, digitale Bildungs­lücken – Wie die Verweigerung von mehr Digita­lisierung die Zukunft unseres Landes bedroht"

Nicht erst seit der Corona-Krise ist klar, dass Deutschland in der Digitalisierung dramatisch hinterherhinkt: instabile Netze, Kommunikation per Fax bei Ämtern und Behörden, heillose Über­forderung bei digitalem Unterricht – Deutschland hat die Digitali­sierung verschlafen. Michael Resch, Direktor des Höchst­leistungs­rechen­zentrums in Stuttgart, beschäftigt sich seit Jahren mit der Digitali­sierung in Deutschland. Er macht deutlich, an welchen Stellen Handlungs­bedarf besteht und wie Deutschland in der Digitali­sierung endlich voran kommen kann: Es braucht nicht nur stabile Netze, rechtliche Sicherheit und digitale Bildung, sondern auch ein Umdenken, denn die Skepsis ist groß. Resch zeigt, welche Chancen und Möglich­keiten die Digitali­sierung bietet, aber auch, welche Risiken es gibt und wie man diese umgehen kann – damit Deutsch­land vom Nach­zügler zum Vor­reiter der Digitali­sierung wird!

Nach einem Vortrag des Autors über die Inhalte des Buches kommt dieser mit dem Publikum ins Gespräch.